Tanzschule Peter Zielonka - Berlin Biesdorf

Hygiene-Konzept

Damit unsere Kurse mit Sicherheit durchgeführt werden können, ist die Kenntnis und Einhaltung unserer Hygieneregeln und Abläufe erforderlich; wir setzen dabei auf ein kooperatives Miteinander und auf Ihre Mithilfe.

Die aktuellen Vorgaben des Hygienerahmenkonzepts der Senatsverwaltung für Kultur und Europa dienten als Richtlinie bei der Erstellung unseres Hygiene-Konzepts.

Wir setzen auf ein kooperatives Miteinander und sind auf Ihre Mithilfe und einen vernünftigen Umgang mit der Situation angewiesen. In unserem großen Ballettsaal und am Eingangsbereich stehen Hände-Desinfektionsspender zur Verfügung. Alle wichtigen Flächen, Handläufe, Fensteröffner und Türklinken werden täglich gereinigt bzw. desinfiziert.

Das Einhalten der AHA-L-Regeln ist Voraussetzung. Damit unsere Kurse mit Sicherheit durchgeführt werden können.

Für jede/n Teilnehmer/in besteht Nachweis-Pflicht gemäß 2G plus

  • Nachweis einer vollständigen Covid 19 Impfung (14 Tage nach der letzten notwendigen Impfung)
  • oder Nachweis einer Genesung nach einer Covid 19 Erkrankung (mindestens 28 Tage nach positivem PCR-Testergebnis und nicht älter als 6 Monate)
  • PLUS negativer Schnelltest. Personen mit Auffrischungsimpfung müssen keinen zusätzlichen negativen Testnachweis erbringen.

Personenbegrenzung

Bei der Berechnung der Gruppengröße beziehen wir uns auf die Vorgabe: eine Person pro 5 Quadratmeter. Diesen Maßstab setzen wir für ein Paar, also zwei Personen aus dem Personenkreis gemäß § 1 Absatz 3, an und benötigen 10 Quadratmeter pro Paar.
Der große Saal hat eine Fläche von 206 Quadratmeter (abzgl. 40 Quadratmeter für Tische, Stühle und Barbereich); rechnerisch ergeben sich 16 Paare. Wir beschränken uns freiwillig auf 12 Paare.

Der kleine Saal hat eine Fläche von 102 Quadratmeter; rechnerisch ergeben sich 10 Paare. Wir beschränken uns freiwillig auf 6 Paare.
Diese Personenbegrenzungen gelten für regelmäßige Tanzkurse und unregelmäßig stattfindende Tanzveranstaltungen.

Des weiteren ist die Einhaltung folgender Hygieneregeln und Abläufe erforderlich:

  • Vor dem Eingang und in den Fluren besteht für alle Teilnehmer/innen und Lehrer/innen die Pflicht sich Mund und Nase mit einer FFP2-Maske zu bedecken.
  • Der Zugang erfolgt durch den seitlichen Eingang zum Tanz- und Ballettbereich, nur nach Aufforderung durch den Lehrer bzw. die Lehrerin.
  • Der Ausgang erfolgt durch die Fluchttür im großen Ballettsaal nach Aufforderung durch den Lehrer bzw. die Lehrerin.
  • Vor Kursbeginn ist der erforderliche Nachweis unaufgefordert vorzulegen oder im Kundenportal vorab hochzuladen (Upload von Dokumenten).
  • Das Lüften erfolgt vor, während u. nach dem Tanzkurs bzw. der Tanzveranstaltung  nach Bedarf, mindestens aber alle 60 Minuten.
  • Die Toilettenbenutzung ist möglich und hat auf direktem Weg zu geschehen.
  • Das Sitzen an den Tischen im Saal ist mit Abstand gestattet.
  • Die Schuhe sind zügig an den Schuhregalen im Eingangsbereich zu wechseln.
  • Der Saal ist vor Ankunft der nachfolgenden Gruppe zu verlassen.
  • Der Lehrer verzichtet auf Korrekturen über Berührung der Teilnehmer/innen.
  • Die Kontaktdaten der Teilnehmer/innen werden vor Kursbeginn dokumentiert.
  • Die Kurs-Anmeldung erfolgt online und die Bezahlung bargeldlos.
  • Die Kursdauer beträgt 90 Min. (inkl. Kurs-Administration u. Hygiene-Maßnahmen).
  • Das Tanzen beschränkt sich auf eine/n festen Tanzpartner/in.

Vielen Dank, daß Sie zur Sicherheit in der Tanzschule beitragen. Hier können Sie sich unser aktuelles Hygiene-Konzept als pdf anzeigen lassen und anschließend herunterladen oder ausdrucken.

Tanzschule Zielonka

Frankenholzer Weg 4, 
12683 Berlin

Tel: (030) 53019104

Mail: buero(at)tanzschule-zielonka.de